Akku Fön

Akkubetriebener Fön – fast noch eine Rarität

Im Gegensatz zu anderen Elektrogeräten wie den Rasierern, bei denen der Betrieb über ein Akku schon fast als Standard anzusehen ist, ist ein Fön mit Akkubetrieb immer noch eine Seltenheit. Doch diese Raritäten sind insbesondere in der Urlaubszeit heiß begehrt.

[maxbutton id=“1″ url=“http://amzn.to/2jROdF3″ ]

Haarfön mit Akku – die mobile Alternative

Akku Fön
Jetzt anschauen >>>

Wer beispielsweise beim Skifahren in Albanien seinen Urlaub verbringen möchte, wird schnell feststellen, dass die Stromverhältnisse in einem Land wie diesem für ein Standard-Modell des Haarföns denkbar ungeeignet sind. Nach dem Haare waschen, kann das Styling durch die geringe Stromleistung durchaus zu einer Tortour werden. Wenn die Haartrocknung Stunden in Anspruch nimmt, so wird die Zeit des Aprés-Ski eher zur Qual als zum Vergnügen. Ein Akku-Fön im Gepäck kann Abhilfe schaffen, wenn auf Reisen die Stromspannung dem europäischen Standard nicht entspricht. Zudem liegen die Steckdosen in vielen Hotels nicht in der Nähe eines Spiegels, so dass der kabellose Föhn mit Batterie nicht nur die Haartrocknung, sondern auch das Haarstyling vereinfacht und sehr viel angenehmer im Gebrauch ist. Zwar wird ein Fön mit Akku natürlich nicht die gleiche Stärke wie ein reguläres Haarfön-Modell erreichen, für eine gute Haartrocknung reicht die Kapazität allerdings durchaus aus.

Fön – batteriebetrieben und besonders

Einige Haartrockner-Modelle bieten die Möglichkeit, sowohl mit Netzkabel als auch mit Fön-Akku betrieben zu werden. In diesen Fällen handelt es sich um einen Haarfön, bei dem das Netzteil abgenommen werden kann, wenn der Fön kabellos betrieben werden soll. Das Netzteil dient hier gleichzeitig dem Betrieb mit Strom als auch dem Aufladen des Fön-Akkus. Einfach den Stecker in die Steckdose einführen und schon beginnt die Aufladung. Je nach Modell sind sowohl die Ladedauer als auch die Betriebsdauer mit einer Akku-Ladung unterschiedlich. Da die im Haartrockner befindlichen Akkus ein gewisses Gewicht mitbringen, ist ein Fön mit Akkubetrieb häufig etwas schwerer als ein Standard-Haartrockner, der einzig über einen Netzbetrieb verfügt. Damit ein Fön mit Akku uneingeschränkt genutzt werden kann, muss allerdings der Fön-Akku immer vollständig aufgeladen sein. Weitere Infos zum Reisefön.

Fön mit Akkubetrieb – daheim und unterwegs

Diese Haartrockner sind im Urlaub nicht nur bei Auslandsaufenthalten, sondern auch beim Camping sehr praktisch. Wo immer kein Stromanschluss in der Nähe ist, kann trotzdem ein Haarstyling erfolgen. Doch nicht nur unterwegs ist ein Fön mit Batteriebetrieb ein hilfreiches Accessoire, er kann auch zuhause gute Dienste leisten. Häufig ist es ganz einfach hinderlich, ein Kabel am Gerät zu haben. Ein Fön mit Akku kann einfach von einem Raum zum anderen getragen werden. Klingelt es z. B. an der Haustür, so muss die Arbeit nicht unterbrochen werden, sondern der Fön kann einfach mit an die Tür genommen werden. Schauen Sie doch mal in unsere neuen Kategorien Reiseadapter und Reiseapotheke.